loader image
Skip to content

Stoffe

Die Sprache der Textilien

Von den Ursprüngen der Stoffe und deren Bedeutung in der
textilen Verhüllung im Wandel der Zeit.

Wir Menschen sind behauste Wesen und das seit über 10.000 Jahren.
Ackerbau und Viehzucht ließen seither Wollen und Pflanzen gedeihen, aus denen wir Fäden spannen, um Stoffe zu erschaffen. Vorbei die Zeit, in der das Tier mit seinem Fell zur Verhüllung von Körpern und Formen herhalten musste.

Je mehr und je intensiver die Menschen zusammen lebten, umso mehr Bedeutung bekamen Textilien im Miteinander.

Die Verhüllung als Metaebene menschlichen Daseins zeigt sich zum Beispiel in Religionen: Das Göttliche in den monotheistischen Religionen erfahren wir erst über die Erkenntnis dessen, was sich hinter der Verhüllung abspielt (Kaaba in Mekka, Tabernakel bei Katholiken und Vorhang vor Tora bei Juden). 

Eine große Empathie erfahren wir über die Kleider der herrschenden Stände. Zum Beispiel wurde der Begriff des Mönch-Priesterkleides, gleich „Habit“, zum Grundbegriff des Wohnens. „habitare/habiter“ sind die lateinischen/französischen Worte für wohnen.

Die Textilien im Raum sollen uns vergessen lassen, dass wir uns in einer Architektur -in einem Gebäude aus Stein und Mörtel- befinden. In unseren privaten Räumen wird das Höchste über Stoffe erfahrbar.

Das Heute unserer Textilien ist das Ergebnis einer sich über Jahrtausende entwickelten Webtechnik. Welche Fäden aus welchen Materialien auch immer gewebt werden gibt uns in der Betrachtung der Stoffe Aufschluss über unsere Geschichte und ermöglicht uns so die Erkenntnis im Hier und Jetzt.

Unsere Erfahrung mit Textilien ist „Sinn“stiftend.

Ullrich Heesen

Hersteller

  • ADO Goldkante
  • Andrew Martin
  • Art & Decor
  • Backhausen
  • JP & J Baker
  • Creation Baumann
  • VELOURS BLAFO
  • Boussac
  • John Boyd Textiles
  • Brochier
  • Brunschwig & Fils
  • Charles BURGER
  • Byron & Byron
  • Casa Valentina
  • CH. Rahnefeld
  • Castello del Barro
  • Chanée Ducrocq Deschemaker
  • CHIVASSO
  • Colefax & Fowler
  • Decortex
  • DEDAR
  • Edmont Petite
  • Eschke Seidenmanufaktur
  • ETRO
  • Equipo DRT
  • Interstil
  • Jane Churchill
  • kvadrat
  • Le Crin
  • Lelievre
  • NOBILIS
  • Mark Alexander
  • Luciano Mercato
  • Missoni Home
  • Nya Nordiska
  • Farrow & Ball
  • Leder Hillmann
  • HOULÈS
  • Osborne & Little
  • Les Passementeries d'Ile de France
  • Pierre Frey
  • Prelle
  • Gisbert Rentmeister
  • ROHI
  • ROMO
  • Rubelli
  • Sahco
  • Sandberg
  • Saum & Viebahn
  • Tassinari & Chatel
  • Teba
  • Oliver Treutlein
  • Verel de Belval
  • VOGHI
  • Vorwerk
  • Zimmer & Rohde
  • ZUBER